Konzept

Konzept

Im Vordergrund bei den Haldern Strings steht eine musikalische Gemeinschaft, aus der Kinder und Jugendliche die Motivation beziehen, Ihrem Instrument die schönsten Klänge zu entlocken. Schon nach den ersten Einzelstunden bei unseren hochqualifizierten Instrumental-Lehrern dürfen sie mit anderen Kindern ihres Alters und Könnens zusammenspielen und ein Teil dieser Gemeinschaft werden, die sie oftmals die gesamte Kindheit und Jugend begleitet. Alles Lernen bei Kindern ist mit einem sozialen Bezug wesentlich nachhaltiger, das miteinander Erleben und voneinander Abschauen sind wichtige Katalysatoren der Entwicklung. Weitere Gesichtspunkte: Das Spiel in der Gruppe ist nie auf eine rein methodische Unterweisung reduziert, es gibt immer etwas zu beobachten, besprechen und gemeinsam zu erleben.

Unsere Ensembles haben häufig Auftritte mit viel Applaus und guten Kritiken – diese Selbstbestätigung ist der Lohn für manche Mühen und eine Motivation, sich weiteren Anstrengungen zu unterwerfen. Schon die Kleinsten machen so die Erfahrung, in einem „richtigen“ Orchester mitzuspielen und das damit verbundene Gemeinschaftserlebnis tut ein Weiteres, Motivation und Freude am Instrumentenspiel zu steigern. Einzelunterricht und Ensemble-Mitarbeit ergänzen sich so perfekt.