Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Moskau-Reise

April 11 @ 8:00 - April 18 @ 17:00

Auf Einladung der Musikschule „Aleksandrova“ wird das Ensemble Haldern Strings vom 11.-18. April 2019 nach Moskau reisen. Es sind zwei Konzerte vorgesehen: Am 13. und 14. April. Das erste auch mit Darbietungen von Schülern der Moskauer Musikschule; gemeinsam mit den Haldern Strings wird der 1. Satz des d-Moll-Klavierkonzert von J.S. Bach gespielt. Das „Trio Trifolium“ spielt „Invernio Porteno“ von Piazzolla.
Im 2. Konzert ist ein Moskauer Kinderchor beteiligt, gemeinsam werden Lieder aus dem Film „Die Kinder des Monsieur Mathieu“ vorgetragen.
Zusammen mit russischen Solisten gibt es einen weiteren Satz eines Bach-Klavierkonzerts und eine „Canzona“ von Tanejew.
Die Haldern Strings allein unter der Leitung von Ole Hansen werden den hiesigen Komponisten Heiner Frost mit seinem „Zoologischen Tagebuch“ vorstellen und die „Variationen über ein Thema von Tschaikowsky“ des russischen Komponisten Anton Arensky.
Zustande gekommen ist die Reise durch die Vermittlung der russischen Klavierlehrerin Elena Lebedeva.

Details

Beginn:
April 11 @ 8:00
Ende:
April 18 @ 17:00